Archiv für den Monat: September 2014

Narbensalben – die besten Salben gegen Narben

Auch Aknenarben können mit einer Narbensalbe behandelt werden!
Auch Aknenarben können mit einer Narbensalbe behandelt werden!

Durch eingewachsene Haare, Rasierpickel und Akne können Narben auf der Haut entstehen. Nicht nur im Gesicht, sondern auch im Intimbereich, auf den Beinen und auf dem Bauch entstehen diese und belasten nicht nur emotional sondern können auch schmerzen. Welche Narbensalben es gibt und welche am besten gegen Narben helfen kannst du in dieser Auflistung lesen.

Dermatix Ultra Narben Entfernung

Dermatrix Ultra Gel gegen Narben
Dermatrix Ultra Gel gegen Narben

Dermatix Ultra ist eine Narbensalbe auf Silikonbasis die sich seit Jahren bewährt hat. Das Silikon-Gel ist unsichtbar und trocknet schnell auf der Haut. Während der Behandlung von Narben – auch größeren Narben durch Operationen oder Verbrennungen – hilft die Salbe die Feuchtigkeit in der Haut zu behalten. Dermatix Ultra hinterlässt einen dünnen Film über der Haut und schützt diese so.
Dermatix Ultra hilft Wulstnarben und übermäßiger Narbenbildung vorzubeugen.  Die Narbensalbe sollte erst, aber dann direkt danach, dem Ausheilen der Wunde auf eine verschlossene Haut aufgetragen werden.  Eine Verwendung im Intimbereich ist natürlich möglich aber jedoch sollte wie bei den meisten Cremes und Gels kein Kontakt mit den Schleimhäuten geschehen. Dermatix Ultra Gel kann für etwa 30 Euro hier bestellt werden und die Amazon Kunden geben im Schnitt 4,5 Sterne.

 

Narben Gel von WALA

Wala Narben Gel
Wala Narben Gel

Das Narben Gel von WALA soll vor allem Narbenwucherung bei frischen Narben und Narbenverhärtungen entgegenwirken. Dank Salomonsiegel und Auszüge aus Lebensbaum hat das Narben Gel eine besonders regenerative Wirkung und wirken Verhärtungen und Wucherungen entgegen. Um die Narbe und die Haut in der Umgebung stärker zu Durchbluten und so den Heilungsprozess zu beschleunigen wurden Ätherische Öle hinzugefügt. Auch bei dieser Narbencreme sollte man erst mit der Behandlung beginnen, wenn die Wunde verheilt und verschlossen ist.
WALA Narben Gel kann für 10 Euro hier bestellt werden.

Contractubex Narbensalbe

Contractubex Narbensalbe
Contractubex Narbensalbe

Contractubex ist die weltweit meistverkaufte Narbensalbe und wurde ebenso von Apothekern als die beste Salbe gegen Narben gewählt. Ich kann auch Contractubex auch bedingungslos empfehlen. Die Narbe sollte damit zwei oder sogar drei mal täglich einmassiert werden. Contractubex zieht schnell ein und macht die Narbe merklich geschmeidiger, reduziert Rötungen oder Verfärbungen. Als aktive Inhaltsstoffe setzt Contractubex Narbensalbe nur auf drei Inhaltsstoffe:

  • Allantoin
  • Allium cepa ohne nähere Bezeichnung Extr.fluid.spir.
  • Heparin Na

Contractubex Gel kann auf Amazon für 30 Euro gekauft werden und die Kunden geben im Schnitt 4 Sterne.

Bepanthen Narbensalbe mit Massage-roller

Bepanthen Narbensalbe mit Massage-Roller
Bepanthen Narbensalbe mit Massage-Roller

Man sollte jede Narbe massieren und generell auch jede Narbencreme oder Narbensalbe einmassieren um die Flexibilität der Narbe zu erhöhen und die Durchblutung anzuregen. Um diese Notwendigkeit zu unterstreichen legt Bepanthen seiner Narbensalbe noch einen Massage-roller hinzu.
Die Bepanthen Narbensalbe versorgt die Narbe dank Dexpanthenol mit Feuchtigkeit und Silikon schützt die Haut vor dem Austrocknen. Die Beigabe des Massage-rollers ist eine sehr gute Idee denn dadurch werden die Anwender zusätzlich motiviert ihre Narben zu massieren. Allein durch die Massage können erfolge bei der Narbenbekämpfung erzielt werden!
Bepanthen Narben-gel mit Massage-roller gibt es auf Amazon bereits für 12 Euro zu kaufen!

Rasierpickel an den Beinen

Rasierpickel entstehen durch die Rasur
Rasierpickel entstehen durch die Rasur

Rasierpickel an den Beinen sind vor allem für Frauen im Sommer ein großes Problem. Rasierpickel entstehen nach der Rasur durch die, durch die Rasur entstandene Reizung der Haut. Durch die Rasur wird die Haut verletzt, Bakterien und Schmutz geraten an die Haut, die Poren entzünden sich und es entstehen Rasierpickel. Die Beine sind für Rasierpickel besonders empfindlich, da die Haut hier besonders glatt ist, unter Spannung steht und durch zu enge Kleidung stärker belastet werden kann.

Rasierpickel an den Beinen bekämpfen

Schöne glatte Beine müssen gepflegt werden
Schöne glatte Beine müssen gepflegt werden

Hat man bereits Rasierpickel an den Beinen gibt es einige Produkte die helfen, diese zu bekämpfen. Besonders für die Beine kann ich dir PFB Vanish empfehlen, da es sehr ergiebig ist, die Haut schont und trotzdem sehr gut wirkt.

PFB Vanish ist nicht nur für die Beine geeignet, sondern auch geeignet für den ganzen Körper: Gesicht, Armen, Beine, Achseln, Bikinizone, Intimbereich, Nacken, Brust und Rücken.

Du findest auf dieser Seite auch noch weitere Testberichte zu Produkten und Cremes die gegen eingewachsene Haare und Rasierpickel helfen:
Ingrow Go Lotion
Tend Skin Solution
Bump Eraiser Medipaste

PFB Banish bekämpft Rasierpickel an den Beinen
PFB Banish bekämpft Rasierpickel an den Beinen

Rasierpickel an den Beinen vermeiden

Rasierpickel an den Beinen können vermieden werden und mit einigen hilfreichen Tipps entstehen deutlich weniger Rasierpickel. Den meisten Fehler den Frauen (und vielleicht auch Männer) begehen ist es sich bei der Rasur keine Zeit zu lassen oder die Haut nicht darauf vorzubereiten. Auch nach der Rasur sollte mit einem richtigen After Shave Balsam wie dem L’Oréal Men Expert After Shave Balsam gearbeitet werden.

Vor der Rasur

Rasierpickel an den Beinen sind sehr unangenehm und unschön
Rasierpickel an den Beinen sind sehr unangenehm und unschön

Die Haut an den Beinen sollte vor der Rasur entsprechend vorbereitet werden. Um Rasierpickel an den Beinen zu vermeiden empfiehlt es sich die Haut aufzuweichen. Praktisch natürlich wenn man sich die Beine nach dem Duschen rasiert – so ist die Haut und die Beinhaare bereits aufgeweicht. Man sollte auch einen geeignete Rasierschaum wählen und diesen gründlich einmassieren und nicht nur auftragen. Der Rasierschaum sollte bis an die Haarwurzeln gelangen und so die Haare vor der Rasur noch weiter aufweichen. Ein sehr gutes Produkt ist Gillette for Women Satin Care. Ein Rasiergel, dass erst beim eincremen schaumartig wird und so die Haare auch nah an der Haarwurzel aufweicht.

Nach der Rasur

Nach der Rasur sollte die Haut vorsichtig behandelt werden und ausgiebig gepflegt werden. Die Haut sollte nicht mit einem Handtuch trocken geschrubbt werden sondern sanft trocken getupft werden. Desto weniger die Haut gereizt wird, desto weniger Rasierpickel entstehen an den Beinen. Mit einem geeigneten After Shave Balsam wird die Haut an den Beinen mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt.

Rasierpickel an den Beinen behandeln

Sollte es doch zu Rasierpickeln kommen sollte man an der betroffenen Stelle erst einmal nichtmehr rasieren – auch wenn das schwierig ist und unrasierte Beine oft als unangenehm empfunden werden. Die Haut braucht jedoch Ruhe und die betroffene Stelle sollte mit einer Zinksalbe behandelt werden. Auch einige Tropfen Teebaumöl können helfen dass die Pickel schneller verschwinden und keine unschönen Male oder Narben hinterlassen.