Gesichtshaare möchte man am liebsten entfernen - in diesem Artikel stelle ich verschiedene Methoden zur Entfernung der Haare im Gesicht vor und gebe meine Empfehlung ab.

Gesichtshaare entfernen

Egal ob es dicke Augenbrauen, ein leichter Damenbart oder Kinnflaum sind oder Haare an den Schläfen: Männer und Frauen wollen oft ihre Gesichtshaare entfernen. An sich ist die Haarentfernung keine große Sache aber ähnlich wie im Intimbereich, den Beinen oder an anderen Stellen des Körpers machen uns eingewachsene Haare oder Pickel nach der Haarentfernung Probleme. So natürlich auch die Gesichtshaare.

Aus diesem Grund habe ich einen Artikel geschrieben der die verschiedenen Methoden der Haarentfernung im Gesicht aufzeigt und ich stelle euch die (meiner Meinung nach) beste Methode vor wie man die Haare im Gesicht nicht nur sauber entfernt sondern auch ohne Probleme und für eine längere Zeit.

Methoden um Gesichtshaare zu entfernen

Es gibt verschiedene Methoden um Gesichtshaare zu entfernen. Je nachdem was man zu Gesichtshaaren zählt wäre das bei Männern die Rasur (vor allem den Bart) und bei Frauen das Zupfen (hauptsächlich der Augenbrauen). Aber neben diesen Arten der Gesichtshaarentfenrung gibt es auch andere Möglichkeiten die ich euch vorstellen möchte.

Gesichtshaare zupfen

Gesichtshaare möchte man am liebsten entfernen - in diesem Artikel stelle ich verschiedene Methoden zur Entfernung der Haare im Gesicht vor und gebe meine Empfehlung ab.
Gesichtshaare möchte man am liebsten entfernen – in diesem Artikel stelle ich verschiedene Methoden zur Entfernung der Haare im Gesicht vor und gebe meine Empfehlung ab.

Die erste Methode habe ich schon genannt, undzwar das Zupfen. Beim Haare auszupfen nimmt man meistens eine Pinzette und zieht die Haare dann einzeln aus.

Vorteile vom Zupfen:

  • Sehr genau
  • Haar wird mit Wurzel entfernt (keine Stoppel o.Ä)
  • Haare wachsen langsam nach, Haut bleibt lange glatt

Nachteile beim Zupfen der Gesichtshaare:

  • Sehr zeitaufwendig (je nach Menge der Haare)
  • Schmerzhaft
  • Haare können einwachsen
  • Rötungen und Reizungen vor allem im Gesicht

Beim Zupfen ist vor allem die Wahl der richtigen Pinzette wichtig. Ich empfehe die Tweezem Edelstahl Präzisionspinzetten welche sich auch ideal eignen um eingewachsene Haare aus der Haut zu entfernen.

Haare im Gesicht rasieren

Eine andere Möglichkeit ist die Haare im Gesicht zu rasieren. Natürlich meine ich damit nicht den Bart – den muss man aufgrund der Menge der Haare einfach rasieren – sondern zum Beispiel die Haare auf den oberen Wangen oder den Augenbrauen.

Vorteile wenn man die Gesichtshaare rasiert:

  • Geht sehr schnell
  • Einigermaßen sauber (bei entsprechender Klinge)
  • Günstig

Nachteile beim Rasieren:

  • Haare neigen zum Einwachsen
  • Haut neigt zu Rötungen
  • Oft bleiben Stoppel stehen / dunkler Schatten
  • Bereits nach ein oder zwei Tagen wieder spürbar und sehbar

Wer sich also nicht täglich im Gesicht rasieren möchte der sollte eher auf das Rasieren im Gesicht verzichten. Es gibt bessere Möglichkeiten die Gesichtshaare zu entfernen.

Gesichtshaare epilieren

Eine ähnliche Methode wie das Epilieren - nur manuell mit der Hand - ist das Entfernen der Haare im Gesicht mit einem Faden.
Eine ähnliche Methode wie das Epilieren – nur manuell mit der Hand – ist das Entfernen der Haare im Gesicht mit einem Faden.

Jetzt wird es spannend. Die Frage ob man Haare im Gesicht epilieren kann stellen sich sicherliche viele Frauen aber auch Männer.

Eins vorweg: Den Bart zu epilieren würde ich nicht empfehlen. Das wird kaum ein Epilierer schaffen aber auch einfach zu schmerzhaft. Jedoch eignen sich Epilierer für das Gesicht ideal für die Augenbrauen, den Damenbart oder sonstige kleine Haare im Gesicht.

Am besten dafür geeignet ist ein spezieller Gesichtsepilierer. Mit diesem könnt ihr viel feiner und sauberer arbeiten und könnt also damit auch perfekt die Augenbrauen oder den Damenbart bearbeiten.

Vorteile beim Gesicht epilieren:

  • Langanhaltende Haarentfernung
  • Möglichkeit sehr sauber zu arbeiten (Mit einem richtigen Gesichtsepilierer)
  • Geht schnell
  • Haare wachsen dünner und weicher nach
  • Einmalausgabe

Nachteile beim Gesichtsepilierer

  • Etwas schmerzhaft
  • Bei empfindlicher Haut Pflege und Nachbehandlung notwendig
  • Sehr kurze Haare werden evtl nicht entfernt

Auch der Gesichtsepilierer ist kein Wundermittel aber mein Mittel der Wahl! Im nächsten Abschnitt werde ich genau erläutern wieso und wie das Epilieren vom Gesicht am besten klappt.

Empfehlung Gesichtsepilierer für Haare im Gesicht

Natürlich kann man für das Gesicht keinen normalen Epilierer benutzen. Zwar wäre das prinzipiell möglich, aber sind normale Epilierer einfach nicht für das Gesicht geeignet. Die Epilierfläche ist viel zu breit und zu dick und ein sauberes Entfernen der Haare zum Beispiel am Kinn, an der Oberlippe und an den Augenbrauen ist damit nicht möglich.

Aus diesem Grund gibt es spezielle Epilierer für das Gesicht.

Aktuell gibt es zwei Geräte von Bosch und von Philips.

Philips Präzisionsepilierer SatinTouch für das Gesicht

Während der Pubertät und den Wechseljahren bekommen viele Frauen einen regelrechten Flaum im Gesicht. Diese Gesichtshaare können mit einem Gesichtsepilierer entfernt werden.
Während der Pubertät und den Wechseljahren bekommen viele Frauen einen regelrechten Flaum im Gesicht. Diese Gesichtshaare können mit einem Gesichtsepilierer entfernt werden.

Der Philips Präzisionsepilierer (Hier auf Amazon) ist wie der Name schon sagt speziell für präzise Enthaarungsarbeiten gedacht. Er ist also ideal für das Gesicht um dort die Gesichtshaare ganz genau zu entfernen.

Das ganze funktioniert dabei komplett kabelfrei da der Philips Präzisionsepilierer mit zwei AA-Akkus eine Laufzeit von bis zu 60 Minuten hat! Man kann sich also mit einem Ladezyklus das Gesicht mehrere Male epilieren.

Der Gesichtsepilierer von Philips nutzt ein Scheibensystem welche auch die feinen Gesichtshaare schonend epiliert und damit Hautirritationen vermeidet.

Den Philips Präzisionsepilierer gibt es auf Amazon für knapp 25 Euro.

Braun Face Gesichtsepilierer

Der Konkurrent Braun hat mit dem Braun Face Gesichtsepilierer (Hier auf Amazon) ein ähnliches Produkt im Sortiment. Der Unterschied ist jedoch dass hier direkt eine Gesichtsreinigungsbürste enthalten ist um die Haut nach dem Epilieren porentief zu reinigen.

Allein die Gesichtsreinigungsbürste hat mir sehr gut gefallen. Die mechanische Reinigung ähnelt einem Peeling und ist gut geeignet wenn man Probleme mit fettiger Haut hat welche zu verstopften Poren und Mitessern neigt.

Der Gesichtsepilierer an sich arbeitet sehr gut und genau und erfasst Haare ab 0,2 mm Länge was für das Gesicht ideal ist.

Mit dem Braun Face Epilierer hat man keine Probleme damit die Haare am Kinn, den Schläfen oder an den Augenbrauen zu zupfen.

Der Braun Face Gesichtsepilierer inklusive Reinigungsbürste ist auf Amazon für knapp 45 Euro erhältlich.

Gesichtshaare entfernen – Leichter als gedacht

Ich hoffe ich konnte euch nun einige Methoden vorstellen wie man die Haare im Gesicht am besten entfernen kann. Mein absoluter Favorit dabei ist das Epilieren. Es geht einfach sehr schnell und mit den geeigneten Geräten wie dem Braun Face Gesichtsepilierer geht es einfach super schnell und auch sehr genau.

Wer die Gesichtshaut danach gut reinigt und am besten noch peelt wird wenig bis keine Probleme mit eingewachsenen Haaren im Gesicht haben und kann sich über eine sauber gezupfte Gesichtshaut freuen.

 

Das wird sich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.