Tonerde gegen eingewachsene Haare und Pickel

Die heutige Kosmetikindustrie orientiert sich schon immer an der Natur, also empfiehlt es auch Naturprodukte zur Behandlung der Haut bei eingewachsenen Haaren, Pickeln, vergrößerten Poren und trockener Haut zu verwenden. Eines dieser Naturprodukte ist Tonerde.

Tonerde – Erklärung und Wirkung

Grüne Tonerde hilft der Haut in vielerlei Hinsicht
Grüne Tonerde hilft der Haut in vielerlei Hinsicht

Tonerde kann innerlich und äußerlich angewendet werden – man kann sie mit Wasser stark verdünnen und trinken oder zu einem Peeling oder Maske anrühren und auf die Haut oder Haare anwenden. Bei der äußeren Anwendung trocknet die Tonerde von Innen nach Außen was einen Sog erzeugt der Bakterien, Wundsekrete und abgestorbene Haut in der Erde bindet und aus der Haut zieht.
Es ist überliefert, dass grüne Tonerde schon seit Jahrhunderten in den südlichen Ländern als Gesichtsmaske verwendet wurde und vor allem braune Tonerde wurde bereits im 20.Jahrhundert für die innere Anwendung genutzt.

Tonerde als Hautmaske

Tonerde ist auch perfekt als Gesichtsmaske geeignet.
Tonerde ist auch perfekt als Gesichtsmaske geeignet.

Nutzt man die Tonerde als Maske oder Peeling empfiehlt sich eine grüne Tonerde. Die Tonerdemaske saugt Verunreinigungen auf und reinigt die Hautporen. Schon während der Anwendung entsteht ein Gefühl der Hautspannung obwohl die Maske äußerlich noch nass wirkt. Dieser Effekt entsteht, da die Tonerde von innen nach außen trocknet.
Weiße und Grüne Tonerde ist besonders fein und so auch für empfindliche Haut geeignet – also auch für entzündete Stellen durch ein eingewachsenes Haar. Oft wird die Tonerde auch auf einen Sonnenbrand aufgetragen und die Haut dadurch beruhigt und die Heilung angeregt. Im ersten Moment spürt man oft ein leichtes Brennen oder kribbeln was jedoch relativ schnell aufhört.

Die Vorteile von Tonerde sind:

  • verkleinert Poren
  • strafft die Haut spürbar
  • spendet Feuchtigkeit und macht die Haut elastisch

und im Falle der französische grüne Tonerde von Argila Em Pó:

  • 100% mineralisch und vegan

Tonerde gegen eingewachsene Haare

Durch die pflegende und heilende Wirkung der Tonerde oder auch Heilerde wie sie in Deutschland eher bekannt ist eignet sich Tonerde äußerst gut zur Behandlung von eingewachsenen Haaren. Die Tonerde wirkt bis unter die Haut und hilft dort die Entzündung zu bekämpfen. Die Haut wird dabei mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig gemacht was hilft die Spannung zu lösen die durch die Schwellung und das von unten drückende Haar entsteht.

Unsere Empfehlung

Tonerde gegen eingewachsene Haare
Tonerde gegen eingewachsene Haare

Wir empfehlen die französische grüne Tonerde von Argila Em Pó. Das Pulver kann als Maske oder Peeling angewendet werden. Abgestorbene Hautpartikel werden sanft entfernt, Poren werden minimiert und Ihre Gesichtshaut wird gestrafft. Zudem wirkt das Pulver effektiv gegen Hautunreinheiten und beugt deren Neubildung vor. Ihre Gesichtshaut wird mit intensiver Feuchtigkeit versorgt.
Zur Pflege nach dem Peeling oder der Maske empfehlen wir die Haut mit Rosenwasser abzutupfen. Die Tonerde von Argila Em Pó ist übrigens im 1 Kilo Sack bei Amazon erhältlich und hat bei 137 Rezensionen 4,5 Sterne im Schnitt!

Das wird sich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.