Vitamin C Serum für die Haut und gegen Narben

Vitamin C Serum – Alle Informationen und häufig gestellte Fragen

Vitamin C Serum für die Haut und gegen Narben
Vitamin C Serum für die Haut und gegen Narben

Die Nutzung von Vitamin C als Serum ist in der Anti-Aging Industrie mittlerweile üblich aber Vitamin C kann noch mehr als nur das. Es eignet sich auch zur Behandlung von Narben, Aknenarben oder Pigmentflecken und fördert die Bildung von Collagen in der Haut.

Ich selber nutze bereits seit Jahren ein Vitamin C Serum und habe für euch alle wichtigen Aspekte, Fragen und Anwendungstipps zusammen getragen.

Auch meine Empfehlung für das beste Vitamin C Serum habe ich euch hinzugefügt sowie gründe wieso sich ein Serum verfärben kann, was das bedeutet und ob das gefährlich ist. Viel Spaß mit dem Artikel!

Was ist Vitamin C Serum?

Vitamin C Serum besteht hauptsächlich aus L-Abscorbic Acid (LAA) welche in Deutschland als Ascorbinsäure oder einfach nur Vitamin C bezeichnet wird. LAA ist dabei der Inhaltsstoff der Vitamin C Serum Namen und Wirkung verleiht.
Ein Serum hat daher eine höhere Konzentration an LAA / Vitamin C im Vergleich zu Cremes die auch noch aus zahlreiche andere Inhaltsstoffe wie Trägerstoffe bestehen.
Wenn man mit der Anwendung von einem Vitamin C Serum beginnen möchte empfiehlt es sich die Dosis langsam zu steigern. Man sollte mit einer Konzentration starten die etwa 10% Vitamin C enthält und diese ein bis zwei mal am Tag auftragen.
Mit der Zeit kann man das Serum öfters auftragen und dann von einer 10% Konzentration auf 15-20% steigern.

Welche Wirkung hat ein Vitamin C Serum

Obwohl es in der Kosmetik allerlei Produkte und Inhaltsstoffe gibt deren Wirkung nur marginal oder garnicht gegeben ist so hält ein Vitamin C Serum sein Versprechen ein.
Wichtig dabei ist jedoch dass einem Bewusst ist dass die Resultate sich erst nach einer längeren Anwendungsdauer von 6 Monaten und mehr zeigen.

Vitamin C wirkt indem es:

  • Vitamin C Serum wird gerne als Anti-Aging Mittel verwendet da es die Haut strafft und geschmeidig macht.
    Vitamin C Serum wird gerne als Anti-Aging Mittel verwendet da es die Haut strafft und geschmeidig macht.

    reich an Antioxidantien ist welche die Zellen in der Haut reparieren und erneuern und uns damit eine gesündere Haut schenkt

  • regt die Produktion von körpereigenem Collagen in der Haut an: Die Haut wird straffer und weicher. Dieser Effekt ist auch als Anti-Aging effekt bekannt.
  • Entfernt die Schäden von freien Radikalen auf der Haut und damit Pigmentflecken.
  • Schützt und verstärkt die natürliche Schutzschicht der Haut und hilft damit u.A die schädliche Wirkung von UF-Strahlung zu reduzieren ( Ersetzt aber nicht die Verwendung von Sonnencreme! )

Vitamin C kann also auch gut wirken um das Bindegewebe unter Dehnungsstreifen wieder herzustellen und hilft so Dehnungsstreifen zu entfernen.

Meine Vitamin C Serum Empfehlung

Ich empfehle das Vitamin C Serum von All Natural Advice
Ich empfehle das Vitamin C Serum von All Natural Advice

Ich empfehle euch das Vitamin C Serum von All Nature Advice welches ihr hier über Amazon für 22 Euro kaufen könnt: Vitamin C Serum. Wie bei den Serums üblich kommt es in einer kleinen, braunen Flasche mit einer Pipette und kann so ideal auf ein Wattepad oder direkt auf die Haut aufgetragen werden. Die Konzentration ist mit 20% im oberen, mittleren Bereich. Anfänger sollten nur eine dünne Schicht auftragen bis sich die Haut an das Vitamin C gewöhnt hat.

Hier direkt zu meiner Empfehlung: Vitamin C Serum

Wie verwendet man ein Vitamin C Serum / Anwendung

Bevor man ein Vitamin C Serum auf die Haut aufträgt sollte man die Haut gründliche aber schonend reinigen. Sollte man eine Seife mit einem erhöhten pH-Wert verwenden sollte man der Haut danach dementsprechend Zeit (etwa 15 Minuten) geben damit sich der natürliche pH-Wert der Haut wieder einstellen kann. Ich empfehle daher eine Waschlotion wie die Sebamed Lotion.

Nachdem die Haut gewaschen ist sollte man diese vorsichtig und mit einem sauberen Handtuch trocknen.

Das Vitamin C Serum mit den Fingern oder besser mit Wattepads auftrage.
Das Vitamin C Serum mit den Fingern oder besser mit Wattepads auftrage.

Wieviel vom Vitamin C Serum man aufträgt muss man selber ausprobieren denn es hängt von jeder Person und deren Hauttyp ab. Am Anfang empfehle ich erst eine dünne Schicht.

Das Vitamin C Serum trägt man mit den sauberen Fingern oder noch besser mit frischen Wattepads auf. Nachdem man die Haut, zum Beispiel das Gesicht, eingecremt hat sollte man das Serum mindestens 15 Minuten einwirken lassen.

Ich empfehle übrigens dieses Vitamin C Serum: Vitamin C Serum

Die Haut sollte das gesamte Serum nach etwa 15 Minuten aufgenommen haben. Wenn noch eine dünne Schicht des Serums auch nach 20 Minuten übrig bleibt sollte man die Menge am Serum bei der nächsten Behandlung verringern.

Welche Farbe sollte ein Vitamin C Serum haben?

Ein Vitamin C Serum sollte im Normalfall eine klare oder leicht trübe Flüssigkeit sein. Einige Unternehmen fügen Farbstoffe oder andere Inhaltsstoffe hinzu. Diese Produkte sollte man meiden denn die künstliche Verfärbung kann hinzugrfügt worden sein um ungewollte Verfärbungen zum Beispiel durch Oxidation zu verschleiern.

Wenn ein klares Serum seine Farbe ändern und einen deutlichen gelbstich bekommt oder sich braun verfärbt ist dies ein sicheres Zeichen für Oxidation.

Ist es gefährlich ein Vitamin C Serum zu verwenden dass sich verfärbt hat (Oxidation)?

Bei der Oxidation wandelt sich das Vitamin C (Ascorbinsäure ) in Dehydroascorbinsäure was sich an der Verfärbung zu gelb / braun bis zu rot zeigt. Dehydroascorbinsäure ist nicht schädlich für die Haut und bei einer leichten Gelbverfärbung kann das Vitamin C Serum noch verwendet werden jedoch könnte es schon zu leichten Reizungen kommen. Wenn sich das Serum weiter verfärbt ist von einer Nutzung abzuraten da die hohe Konzentration an Dehydroascorbinsäure die Haut angreifen und reizen kann.

Beste Lagerung für Vitamin C Serum

Um eine Oxidation zu vermeiden und das ergiebige Vitamin C Serum möglichst lange verwenden zu können sollte man das Serum – ähnlich wie Kartoffeln – trocken, kühl und dunkel Lagern. Die meisten können im Kühlschrank gelagert werden außer der Hersteller ermpfiehlt dies explizit nicht.

Ich habe einen orangenen Teint bekommen / Meine Haut ist orange geworden

Es kann passieren dass sich die Haut direkt nach der Anwendung von einem Vitamin C Serum orange verfärbt oder leicht orange schimmert. Dies ist der Fall wenn man zuviel Serum aufträgt und die Haut nicht alles absorbieren kann. Dieser übrig gebliebene Film auf der Haut oxidiert und hinterlässt eine orangene Farbe.

Dies kann man ganz einfach vermeiden indem man weniger Serum aufträgt und sich das Gesicht abwäscht.

Fazit zur Vitamin C Serum Anwendung

Vitamin C ist keine Marketing-Erfindung sondern ein Vitamin mit bewiesenen und tatsächlichen Wirkungen. Die Anwendung ist relativ einfach und kann täglich erfolgen. Vitamin C Serum lässt sich im Gesicht aber auch an anderen Körperstellen anwenden und ist relativ günstig. Ich empfehle dieses Serum: Vitamin C Serum mit einer Konzentration von 20%.

Vitamin C Serum eignet sich nicht nur als Anti-Aging Produkt sondern auch zur Behandlung von Narben, Aknenarben oder Pigmentflecken oder dunkle Flecken nach eingewachsenen Haaren.

Das wird sich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.